Welche Art von Geschenk Zigarre

6. Dezember 2019 Zigarren

Eine Zigarre ist eine großartige Geschenkidee, besonders für besondere Anlässe. Meistens ist eine Zigarre ein Hochzeitsgeschenk, ein Geburtstagsgeschenk. Sie wird auch oft am Tag der beruflichen Beförderung oder einer anderen wichtigen Leistung gegeben. Die Wahl einer Zigarre kann jedoch eine Herausforderung für den Käufer sein, so dass es sich lohnt, Modelle mit leichter bis mittlerer Leistung und feinem Aroma zu wählen.

Zigarren können nach ihrer Farbe und Stärke klassifiziert werden. Je dunkler das äußere Blatt, desto kraftvoller ist die Zigarre. Die Größe einer Zigarre kann Ihnen auch helfen, die richtige Größe zu wählen. Die beliebtesten Formate sind: Corona, Robusto, Petit Corona, Churchill, Torpedo, Perfecto, Lonsdale, Toro. Beim Kauf einer Zigarre lohnt es sich, eine spezielle Zedernholzverpackung namens Humidor zu kaufen. Sie bewahren die Feuchtigkeit und vertiefen das Aroma. Ein solches Set wird sicherlich jeden Menschen ansprechen.

Welche Zigarre soll man wählen?

Die Größe einer Zigarre ist das Wichtigste, was man beachten sollte. Es wird empfohlen, Zigarren kleiner Größe zu kaufen, besonders wenn Sie wissen, dass ein Anfänger damit begabt ist. Wenn das Zigarrenformat zu groß ist, brennt es möglicherweise nicht richtig. Zigarren, die in Geschäften erhältlich sind, werden in der Regel vollständig aus Tabakblättern oder aus mehreren Blättern hergestellt, die um Tabakwände gewickelt sind. Die erste Lösung ist luxuriöser und die Zigarre wird sicherlich von besserer Qualität sein. Eine solche Füllung wird als Langfüller bezeichnet. In kurzen Zigarren findet man guten Tabak oder Reste.

Kubanische Zigarren sind die beliebtesten auf dem Markt, aber ein großer Teil davon kommt aus Kuba: Honduras, Dominikanische Republiken, Ecuador, Mexiko, Nicarsagua. Was jedoch mehr zählt, ist die Qualität der Verarbeitung und die Preisklasse. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass für einen Neuankömmling der Unterschied im Geschmack und in der Qualität einer Zigarre möglicherweise nicht spürbar ist.

Lohnt es sich, eine kubanische Zigarre zu kaufen?

Eine kubanische Zigarre wird sicherlich eine Person ansprechen, die Erfahrung mit dem Rauchen von echten Tabakblättern hat. Dann lohnt es sich, eine Zigarre von etwas besserer Qualität und höherer Leistung zu wählen. Ein Anfänger, der noch nie versucht hat, eine Zigarre mit erhöhter Leistung zu rauchen, kann möglicherweise nicht in der Lage sein, den gesamten Tabak zu rauchen. Es lohnt sich also, eine Zigarre in Standardgröße zu wählen: Corona, Petit Corona, Robusto. Nicht nur kubanische Zigarren sind von höchster Qualität, sondern auch solche, die in der Dominikanischen Republik oder Honduras hergestellt werden, werden gleichermaßen empfohlen. Wenn es eine solche Möglichkeit gibt, lohnt es sich, einen Humidor zu kaufen, das ist eine professionelle Zedernholzkiste, die zur Aufbewahrung von Zigarren verwendet wird. Dann verliert er seine natürliche Feuchtigkeit nicht, was ihn länger frisch hält.

6. Dezember 2019 Zigarren